Erleuchtung

Orphaned Land | 15. Oktober

Orphaned Land Logo

Kann Musik Religion sein? Besser nicht, man denke an Götterchen wie Jagger. Kann Religion Musik sein? In jedem Fall, sie mag wirr sein oder wahr, tonlos bleibt sie nicht, jedenfalls nicht lange. Auch könnte Kobi Farhi mit dem, was er singt, jeden Kirchentag beglücken, es geht um brotherhood & peace & conciliation.

Nur wie er es singt, wie Orphaned Land ihre Religion in die Welt hinein ballern, macht die Sache einzigartig, zum Vergleich: Die einen trillern träumend vor sich hin und hoffen, man könne Hass mit Hagebuttentee betören; die anderen tauchen tief ins Kunstblutbad und grunzen (das ist O-Ton Kobi, er meint damit sich selber, eben so hat er einmal begonnen] grunzen von “blood and death and stuff like that”  –  Orphaned Land dagegen, die Israelis, machen beides, sie träumen von Versöhnung im allerhärtesten Metal-Ton.

Das tun sie nicht weil Raue-Schale-weicher-Kern, Kobis Geschichte geht so, er nennt sie seine “Erleuchtung”:

Ein Fan aus Palästina schickte mir eines Abends eine Videodatei per E-Mail mit den Worten: ‚Geschenk eines arabischen Fans.‘ Ich dachte zuerst an einen Virus. Ich schaute mir das Video an. Darauf war zu sehen, wie er seinen T-Shirt-Ärmel hochzog. Darunter kam das tätowierte Orphaned-Land-Logo zum Vorschein.

Metal zu mögen, heißt in der arabischen Welt noch immer, mit dem Teufel zu paktieren  –  ein ästhetisches Spiel mit der Teufelsfigur zu treiben, wie es das Metal-Genre tut, ist in der arabischen Welt nicht sehr angesagt.

Metal aus Israel zu mögen, heißt in dieser Welt, die Antisemitismus zu ihrem Standard gemacht hat, mit teuflischem Metal aus einem verteufelten Land zu paktieren. Doppelter Hochverrat, ein ästhetischer, ein politischer  –  das ist kein Spaß mehr.

Und dann dieses Video, Kobis Erleuchtung: Der arabische Fan schreibt sich die Dissidenz in seinen Körper ein. In Israel weiß jeder, was es bedeuten kann, den Ärmel eines Shirts hochzuziehen. Kobi:

„Dieser Moment hat mein Leben verändert. In dieser Sekunde verstand ich die Kraft von Musik. Musik heilt uns vom Hass.

Ob Musik Religion sein kann?