Anzenhofer aka Cash aka Kruske

Krimi-Konzert-Lesung

4BoysNamedSue: Rüdiger Scheipner, Tarik Dosdogru, Thomas Anzenhofer, Christoph Kammer

Kruske ist Bochumer. Ist aber nicht das, was man einen Sympathen nennen würde, und so einer soll ein Sujet städtischen Stolzes retten? Davor, pulverisiert zu werden?

Thomas Anzenhofer aka Johnny Cash hat „Solo für Kruske“ geschrieben, jetzt arrangiert er, was in die Luft fliegen könnte, auf seinem Küchentisch. Und hält eine Kamera darauf, er führt den ersten Videobeweis in der Geschichte der Kunst.

Er führt ihn mitleidslos und mit Musik, sie wird live gespielt, die ersten Böller krachen. Und dann …fliegt uns etwas um die Ohren, ist es Musik oder das Musikforum, es ist:

eine PREMIERE! Alle Ermittlungsergebnisse hier