Lade Veranstaltungen

Day of Song | Öffentliche Probe

Die Reformation  –  vor 500 Jahren begonnen  –  war eine gesungene. Luthers Choräle waren Protestsongs, wer sie öffentlich sang, sang alte Vorstellungen durcheinander. Der Strukturwandel  –  vor 50 Jahren begonnen  –  könnte vielleicht noch ein gesungener werden. Am Day of Song jedenfalls, einem der großen Projekte für die Kulturhauptstadt 2010, kann das Ruhrgebiet die Stimme […]

bochum_c_rtg_rupert_oberhaeuser

Day of Song in 2012 vor dem Rathaus nebenan. | Foto [c] Rupert Oberhäuser,www.dayofsong.de

Die Reformation  –  vor 500 Jahren begonnen  –  war eine gesungene. Luthers Choräle waren Protestsongs, wer sie öffentlich sang, sang alte Vorstellungen durcheinander.

Der Strukturwandel  –  vor 50 Jahren begonnen  –  könnte vielleicht noch ein gesungener werden. Am Day of Song jedenfalls, einem der großen Projekte für die Kulturhauptstadt 2010, kann das Ruhrgebiet die Stimme erheben und alte Vorstellungen aus den Angeln. Vielleicht, dass die Songs nicht die perfekt passenden dafür sind  –  „Glückauf“ oder „Im Revier“, „Üsküdara“ oder „We Are The World“ gehen nur bedingt als neues Liegut durch  –  aber wer weiß, jede Bewegung fing einmal an, und der Day of Song selber ist bereits größtes Gesangsfest Europas.

KULTURBÜRO BOCHUM und MUSIKSCHULE BOCHUM also laden zur öffentlichen Probe in die Christuskirche ein. Geprobt werden die vier in allen Städten um 12:10 Uhr gemeinsam zu singenden Lieder „Glückauf“, „Im Revier“, Üsküdara“ und „We are the world“.

Moderation: Katja Leistenschneider
Leitung: Isabella Schreml,
Piano: Christoph Greven
Gäste: Mitglieder des türkischen Musikchores NRW
Künstlerische Projektleiterung: Benedikte Baumann
Aufführung: 27. September vor dem Bochumer Rathaus
Anmeldung: Christoph Mandera | Kulturbüro Stadt Bochum | mandera@bochum.de

Day of Song | Öffentliche Probe

Die Reformation  –  vor 500 Jahren begonnen  –  war eine gesungene. Luthers Choräle waren Protestsongs, wer sie öffentlich sang, sang alte Vorstellungen durcheinander. Der Strukturwandel  –  vor 50 Jahren begonnen  –  könnte vielleicht noch ein gesungener werden. Am Day of Song jedenfalls, einem der großen Projekte für die Kulturhauptstadt 2010, kann das Ruhrgebiet die Stimme […]