Lade Veranstaltungen

Durs Grünbein | Lesung

Man hat ihn, mit durchaus ironischem Respekt, den deutschen Staatsdichter genannt, der dann, als Stipendiat der Villa Massimo, Rom erfahren und erkundet hat: „Aroma. Ein römisches Zeichenbuch“ hat sehr unterschiedliche Kritiken erhalten, sie reichen von Irritation bis Begeisterung. In Rom, so DIE ZEIT, habe sich Grünbein „vom Panzer des Bildungsdichters befreit“. Jetzt lauten seine Zeilen […]

Man hat ihn, mit durchaus ironischem Respekt, den deutschen Staatsdichter genannt, der dann, als Stipendiat der Villa Massimo, Rom erfahren und erkundet hat: „Aroma. Ein römisches Zeichenbuch“ hat sehr unterschiedliche Kritiken erhalten, sie reichen von Irritation bis Begeisterung. In Rom, so DIE ZEIT, habe sich Grünbein „vom Panzer des Bildungsdichters befreit“. Jetzt lauten seine Zeilen so: „Beschlossene Sache unter sämtlichen Poren: jetzt wird geprasst / Mit Licht, Luft und Leichtsinn.“ // Eine Veranstaltung der Evang. Stadtakademie Bochum in Kooperation mit Cicuit, der deutsch-italienischen Gesellschaft // 12 / 8 Euro.

Weitere Informationen

Durs Grünbein | Lesung

Man hat ihn, mit durchaus ironischem Respekt, den deutschen Staatsdichter genannt, der dann, als Stipendiat der Villa Massimo, Rom erfahren und erkundet hat: „Aroma. Ein römisches Zeichenbuch“ hat sehr unterschiedliche Kritiken erhalten, sie reichen von Irritation bis Begeisterung. In Rom, so DIE ZEIT, habe sich Grünbein „vom Panzer des Bildungsdichters befreit“. Jetzt lauten seine Zeilen […]