Lade Veranstaltungen

Goethe Schule | Bläser-Klasse & Big Band

Wenn man an der Goethe-Schule vorbei kommt, kommt einem Europa entgegen. Scheint ein Gymnasium zu sein, das nicht auf Quote achtet, sondern auf Qualität. Die musikalische Ausbildung steht unter dem Motto „Zusammen wachsen“, die Orchester- und die  Bläserklasse kann dabei nicht unbedingt auf Vorbildung bauen: In den meisten Familien ist Musik ja längst das, was […]

2014-05 1280px-Flickr_-_moses_namkung_-_Rashawn_Ross from Dave_Matthews_Band10

Rashawn Ross, freischaffender Trompeter | (c) Moses Namkung

Wenn man an der Goethe-Schule vorbei kommt, kommt einem Europa entgegen. Scheint ein Gymnasium zu sein, das nicht auf Quote achtet, sondern auf Qualität. Die musikalische Ausbildung steht unter dem Motto „Zusammen wachsen“, die Orchester- und die  Bläserklasse kann dabei nicht unbedingt auf Vorbildung bauen: In den meisten Familien ist Musik ja längst das, was aus Elektrogeräten plärrt, als wäre Fußball das, was die Sportschau zeigt.

Der Vergleich passt deshalb, weil alle, ob sie nun ein Instrument oder einen Ball spielen, zügig darauf kommen, wie wichtig Toleranz ist, und Respekt und wieviel weiter man kommt, wenn man miteinander spielt:

„Die Klassen arbeiten nach dem Vorbild eines sinfonischen Blasorchesters mit Hilfe von Instrumentallehrern ohne musikalische Vorbildung im Fach Musik in den Klassen 5 und 6 als Orchesterverband zusammen.“

Sagt Gerrit Rentz. Als Lehrer hat er zum Abschluss der zweijährigen Arbeit den Crossover mit dem Landespolizeiorchester NRW organisiert. Die Zusammenarbeit mit der Big Band erstreckt sich über zwei Tage und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen musikalischen wie persönlichen Austausch.

Das Konzert wird die Klasse 6B der Goethe-Schule eröffnen, es folgt ein Set der Big Band, bevor die gemeinsamen Stücke beider Orchester den Höhepunkt bilden. Gespielt werden Werke verschiedenster Stilrichtungen, ebenso Klassiker wie „Pink Panther“, das „James Bond Thema“ oder auch Gesangstitel wie Rihannas „Rehab“.

Klar, nicht jede und jeder vom Goethe wird schaffen, was einem wie Rashawn Ross  –  siehe Foto  –  geglückt ist: als freischaffender Trompeter zusammen zu arbeiten mit The Fugees, Maceo Parker, Chaka Khan, Stevie Wonder, Fred Hammond, Roy Hargrove, Taj MahalFemi Kuti und wem nicht alles mehr. Aber andererseits, wer weiß denn schon, was aus denen wird, die heute neben einem stehen und vom selben Notenblatt ablesen.

Die Schirmherrschaft hat Bochums Polizeipräsidentin Diana Ewert inne. Der Eintritt ist frei.

 

Goethe Schule | Bläser-Klasse & Big Band

Wenn man an der Goethe-Schule vorbei kommt, kommt einem Europa entgegen. Scheint ein Gymnasium zu sein, das nicht auf Quote achtet, sondern auf Qualität. Die musikalische Ausbildung steht unter dem Motto „Zusammen wachsen“, die Orchester- und die  Bläserklasse kann dabei nicht unbedingt auf Vorbildung bauen: In den meisten Familien ist Musik ja längst das, was […]