Lade Veranstaltungen

Konzert für Viola und Orgel

Semjon Kalinowski, Viola Prof. Torsten Laux, Orgel Das Konzert eröffnet die „Biennale: Musik und Kultur der Synagoge“, die wiederum eine Idee des „Evang. Forums“ ist, das wiederum bei nuns zu Gast sein möchte. Dem „Evang. Forum“ geht es darum, mit der Tradition deutsch-jüdischer Musik bekannt zu machen – einer allerdings unwiederbringlich verlorenen Tradition. Deren Ursprung […]

Semjon Kalinowski, Viola
Prof. Torsten Laux, Orgel

Das Konzert eröffnet die „Biennale: Musik und Kultur der Synagoge“, die wiederum eine Idee des „Evang. Forums“ ist, das wiederum bei nuns zu Gast sein möchte.

Dem „Evang. Forum“ geht es darum, mit der Tradition deutsch-jüdischer Musik bekannt zu machen – einer allerdings unwiederbringlich verlorenen Tradition. Deren Ursprung lag einst im Synagogen-Gottesdienst, ihre Zukunft läge, wenn überhaupt, dann darin, dass sie von denen interpretiert wird, die das alleinige Recht haben, sich in diese Tradition zu stellen: den Jüdischen Gemeinden, die es, Gott ist groß, auch hierzulande wieder gibt.

Das Eröffnungskonzert wird vom „Evang. Forum“ als „Jewish Prayer“ bezeichnet. Es erhebt den Anspruch, vier Ebenen miteinander verbinden zu können: (a) den Klang der Orgel, wie er sich einst in der Synagoge entfaltet hat, (b) die künstlerische Bearbeitung synagogaler Musik für den Konzertsaal, (c) die liturgische Form des jüdischen Gebets und (d) die Vermittlung mit dem Kirchenraum.

Eintritt 8 / 6 EUR. Nur Abendkasse

Gesamtprogramm als pdf

Konzert für Viola und Orgel

Semjon Kalinowski, Viola Prof. Torsten Laux, Orgel Das Konzert eröffnet die „Biennale: Musik und Kultur der Synagoge“, die wiederum eine Idee des „Evang. Forums“ ist, das wiederum bei nuns zu Gast sein möchte. Dem „Evang. Forum“ geht es darum, mit der Tradition deutsch-jüdischer Musik bekannt zu machen – einer allerdings unwiederbringlich verlorenen Tradition. Deren Ursprung […]