Lade Veranstaltungen

Stoppok | Solo mit Gast

Stoppoks Gast: TESS WILEY, die amerikanische Singer/Songwriterin. Singer-/Songwriting auf deutsch? Als Stoppok damit anfing, gab es nicht viele, die im selben Metier unterwegs waren. Mitte der 70er, als das Ruhrgebiet aussah wie Kohlenpott und Berlin wie das Ruhrgebiet, zog ein Sänger aus Essen mit seiner Gitarre durchs Revier und anschließend quer durch Europa und sang […]

Stoppok, Tess Wiley

Stoppoks Gast: TESS WILEY, die amerikanische Singer/Songwriterin.


Singer-/Songwriting auf deutsch? Als Stoppok damit anfing, gab es nicht viele, die im selben Metier unterwegs waren. Mitte der 70er, als das Ruhrgebiet aussah wie Kohlenpott und Berlin wie das Ruhrgebiet, zog ein Sänger aus Essen mit seiner Gitarre durchs Revier und anschließend quer durch Europa und sang und spielte und sang, heute hat er mehr als 20 Alben eingespielt. Eine große Stimme, ein großartiger Gitarrist, und seine Musik eine eigenständige, nein: eigenwillige Mischung aus Folk und Rock und Rhythm’n‘Blues. Und Country natürlich, wir reden vom Ruhrgebiet. Die Perspektive dieser Stimme: die eigene, welche sonst, sie belehrt nicht, sie besingt nicht, sie singt über das, was so passiert um jeden herum. „Geh in ein Stoppok-Konzert, und du weißt, was hierzulande los ist“, hat eine Jury über ihn gesagt. Und ihn ausgezeichnet.

Denn ausgezeichnet worden ist er, und zwar mit dem, was es in seinem Metier zu holen ist: mehrfacher Preisträger des Jahrespreis der Liederbestenliste, SWR-Liederpreis, Preise der deutschen Schallplattenkritik, „Ehrenantenne“ des Belgischen Rundfunks, Deutscher Musikautorenpreis der GEMA 2013, Deutscher Kleinkunstpreis 2015, Deutscher Weltmusikpreis RUTH 2016. Liest sich locker dahin, aber … Weltmusikpreis? Für Weltmusik aus Essen? Genau das. Auch wenn Stoppok inzwischen in Hamburg lebt.

Das Private im Allgemeinen suchen, den Alltag in Poesie verwandeln, die großen Themen in kleinen Melodien fangen. Und ihnen dann einen Rhythmus geben, den angemessenen Ton und jene Leichtigkeit, die man braucht, um seine Hörer zu unterhalten. Irgendwann, das war immer klar, wird Stefan Stoppok in die Christuskirche kommen, jetzt kommt er, und was die Kirche undihre Akustik für seine Stimme tut, weiß Tess Wiley bereits: Sie war schon mal mit ihrer Stimme zusammen mit Leland P. bei uns, siehe hier: urban urtyp #18 


STOPPOK | SOLO feat. Tess Wiley

>> Donnerstag 16. Nov. | 20 Uhr | EInlass 19 Uhr
>> VVk 27,20 €
>> Tickets hier

Stoppok | Solo mit Gast

Stoppoks Gast: TESS WILEY, die amerikanische Singer/Songwriterin. Singer-/Songwriting auf deutsch? Als Stoppok damit anfing, gab es nicht viele, die im selben Metier unterwegs waren. Mitte der 70er, als das Ruhrgebiet aussah wie Kohlenpott und Berlin wie das Ruhrgebiet, zog ein Sänger aus Essen mit seiner Gitarre durchs Revier und anschließend quer durch Europa und sang […]