Lade Veranstaltungen

Tadeusz Różewicz | Lesung zum Abschied

„Jes­teś z nami, myślami i uczuciami!“ Eine der großen Stimmen einer europäischen Literatur: Różewicz  –  Lyriker, Dramatiker, Erzähler  –  hat als polnischer Partisan gegen die deutschen Besatzer gekämpft und dann, seit dem 8. Mai vor 69 Jahren, versucht, die Trümmer der Sprache, die es noch gab, zu sammeln, zu retten, zu formen. Als ob die […]

„Jes­teś z nami, myślami i uczuciami!“

Eine der großen Stimmen einer europäischen Literatur: Różewicz  –  Lyriker, Dramatiker, Erzähler  –  hat als polnischer Partisan gegen die deutschen Besatzer gekämpft und dann, seit dem 8. Mai vor 69 Jahren, versucht, die Trümmer der Sprache, die es noch gab, zu sammeln, zu retten, zu formen. Als ob die Worte noch einen Sinn ergäben.

„das ist ein tisch sagte ich / das ist ein tisch …“

Die Kosmopolen, Künstlerinitiative im Revier, laden ein, dem großen Europäer zu danken. Die Gedenkveranstaltung ist öffentlich, sie findet Po Polsku und auf Deutsch statt, der Zutritt ist frei. Zapraszamy!

>> kosmopolen.de

 

http://www.youtube.com/watch?v=wiipj9CTV-4

 

Eine Produktion des Deutschen Polen-Instituts für die Internetplattform poleninderschule.de in Zusammenarbeit mit Halbtotal Film. Mit freundlicher Unterstützung von Sanddorf-Stiftung Regensburg, ZDF Mainz. Veröffentlicht am 25.03.2014. Buch/Regie: Andrzej Klamt

Tadeusz Różewicz | Lesung zum Abschied

„Jes­teś z nami, myślami i uczuciami!“ Eine der großen Stimmen einer europäischen Literatur: Różewicz  –  Lyriker, Dramatiker, Erzähler  –  hat als polnischer Partisan gegen die deutschen Besatzer gekämpft und dann, seit dem 8. Mai vor 69 Jahren, versucht, die Trümmer der Sprache, die es noch gab, zu sammeln, zu retten, zu formen. Als ob die […]