Lade Veranstaltungen

Chris Hopkins‘ Swinging Christmas

feat. Engelbert Wrobels Swing Society

Swinging Christmas by Sabine Hahnefeld (c)

Weihnachten kommt sicher, kommt es auch stil-sicher? Allerdings. Und das alle Jahre wieder seit über einem Jahrzehnt: Chris Hopkins bringt die guten Gaben, die man sich zu Weihnachten wünscht, alsda sind Stilempfinden, Lebensart und Swing. Der deutsch-amerikanische Bochumer ist ein Guide, der einen – an sämtlichen Untiefen der weihnachtlichen Ästhetik vorbei – durch die Lebenslustigkeiten des Weihnachtstages führt. Wie er das macht, der Jazzpianist von Gottes Gnaden? So: Er kommt in die Kirche mit einer Band, die ihren Boss „Engel“ nennt und swin­gen kann wie keine, seit die Engel über dem Stall von Bethlehem tanzten. Er kommt mit einer Sän­ge­rin, deren Stimme kann, was wenige können, seit die Engel ihr Hosianna gesungen haben, und er kommt mit einem Programm, das vor die Frage stellt, was eigentlich eher gewesen ist: die Swinging Christmas oder dieser sehr besondere Feiertag.

Egal, vielleicht gibt es den Feiertag wegen der Swinging Christmas oder die Swinging Christmas wegen des Feiertages, dieses Konzert jedenfalls gibt es nur ein­mal im Jahr und  –  das ist so sicher wie diese Weihnachten stilsicher sind  –  nur bei uns.

Mit

Shaunette Hildabrand | voc
Engelbert Wrobel | clar, sax
Rolf Marx | guit
Ingmar Heller | b
Oliver Mewes | dr
Chris Hopkins | pi

 

 

None

Chris Hopkins‘ Swinging Christmas

feat. Engelbert Wrobels Swing Society

Einlass 16:15 Uhr + + + Tickets direkt hier bei uns ordern oder in allen besseren VVK-Stellen bundesweit. (*zzgl. Gebühren)