Lade Veranstaltungen
Verlegt

Long Distance Calling

Wird verlegt. Nachholtermin wird in Kürze bekannt gegeben.

Es gilt 2G.
Long Distance Calling by vollvincent.com (c)

Seats & Sounds Tour 2021

Prog-Rock aus der Gegenwart. Sanfte Melodien und schwere Riffs, sphärisches Ambient und trockenharte Grooves, ein Soundkosmos in einer den Raum ausfüllenden Lichtshow: Im April hat die Band aus Münster, im Postmetal seit langem top-platziert, mit dem Konzept von “Seats & Sounds” ihr Publikum und auch sich selber überrascht. Dass es geht. Dass die Stille so still sein kann wie in einer Kirche. Und dass der Applaus in einer Kirche ohrenbetäubender sein kann als die Musik es war (und die 4 gelten nun wirklich nicht als Leisetreter).

Euroblast Festival 2018 by Grywnn (cc)

Über ihr Konzert in der kleinen Kulturkirche in HH-Altona schrieb Visions/DE:

„Long Distance Calling haben noch nie Worte gebraucht, um ihr Publikum zu fesseln. Die brauchen sie erst recht nicht, wenn sie in einer prächtigen Kirche spielen.“

Jetzt also Christuskirche Bochum, erheblich größer, akustisch geweitet und … wie gebaut fürs Licht. “Avoid the Light”, das Album ist zehn Jahre alt, wird Thema einen großen Teils des Abends, man muss, wie Eclipsed/DE schrieb,

“von großem Kino sprechen”.

Tun wir’s. Großes Kino, überwältigende Momente, akustische Sinnerfahrungen. Und ein Quartett, das

“mit zum Besten zählt, was die hiesige Rockszene zu bieten hat”,

wie Guitar/DE schrieb. Dazu werden wieder Gastmusiker geladen, dieser Abend wird pompös. Wie anders, wenn es um Prog-Rock aus der Gegenwart geht. Und das heißt nicht zuletzt, der Abend wird lang, also: 

Achtet bitte auf die Öffnungszeiten der Parkhäuser!

 

Verlegt

Long Distance Calling

Wird verlegt. Nachholtermin wird in Kürze bekannt gegeben.

Es gilt 2G.

Einlass 19 Uhr | VVK 38 € zzgl. Geb. | Tickets in allen besseren VVK-Stellen bundesweit. | Das Konzert, ursprgl für den 10.09. 2020 geplant, wurde wegen Pandemie vom 04.03.2021 auf den 09.12.2021 verlegt. Tickets bleiben gültig.