Lade Veranstaltungen

Qntal

Time stands still - Qntal IX

Qntal 2018 in der Christuskirche by Sabine Hahnefeld

Wir schreiben das Jahr 1992, mit einer nie zuvor gehörten Musik tritt das Projekt Qntal in die Hemisphäre ein, einer Synthese aus mittelalterlicher und elektronischer Musik. Das Staunen ist groß, die Musik des Mittelalters war keineswegs unbekannt, auch elektronische Musik war ja nun mal erfunden, beides ineinander gespielt gab es noch nie. Heute zählen Qntal zu den Erfindern eines Genres, das sie sich selber erschaffen haben.

Und fügen jetzt mit „Qntal lX“ die Neunte in ihr Schaffen ein. Die Neunte!

Da war mal was und ist hier auch, ist anders und  ziemlich anders, ist mehrsprachig geworden. Die Poesie, die Musik, die Sprache, Qntal wendet sich an Ohren, die in alle Himmelsrichtungen hören, an eine Mittelalter-Szene ebenso wie an die elektronische, an den Trauerflor des Gothic wie eine Heavy-Metal-Bewegung, an Pop-Kreise wie an die Klassik-Szene, es ist  –  “Seid umschlungen, dieser Kuss der ganzen Welt!”  –  ihre Neunte. 

Sowas kann man behaupten, schon klar, jedermensch kann es, am Ende gilt: Man muss es können. Sie können es. Syrah und Michael Popp sind mit einem wirklich besonderen Talent gesegnet, sie können unsere Gegenwart mit unserem Mittelalter versprechen. Mit dem, was war und geworden ist und werden kann, also gehört werden kann. Qntal können es, Syrah und Michael Popp sind mit Musik gesegnet …

Es ist ihre Neunte, es ist das neunte Mal, das sie uns einladen und sagen, erinnert euch, das sind wir.

Qntal

Time stands still - Qntal IX

Einlass 19 Uhr | VVK 30 € zzgl. Gebühren | Tickets direkt hier bei uns und in allen besseren VVK-Stellen bundesweit