Lade Veranstaltungen

E.L.O. feat. Phil Bates

The Music of Electric Light Orchestra 2022

Phil Bates 2018 in der Christuskirche by Sabine Hahnefeld

„Würde es die Beatles noch geben, sie würden klingen wie ELO.“ Sagte John Lennon 1974 in einem Radio-Interview: „Ich nenne sie die Söhne der Beatles.“

Was eine tiefe Verbeugung vor dem Electric Light Orchestra und dessen Mastermind Jeff Lynne. Ihm gelang in eben diesem Jahr 1974 mit „Eldorado“, dem vierten Album, eine fürwahr perfekte Synthese aus Rockmusik und opulenten Orchesterklängen.

Manche sagen, der Kultstatus der Band sei verblasst, nachdem Jeff Lynne die Band Ende der 80er verlassen hatte. Die ELO-Fans rund um den Globus sahen es anders und wollten es anders, sie wollten ELO live. Und die Band wollte live für ihre Fans spielen: So entstand die Idee für ELO Part II:

Phil Bates – der Band schon lange eng verbunden – stieg als Songwriter, Gitarrist und Frontman ein, direkter Nachfolger von Jeff Lynne. Aufsehenerregend die Stimme von Bates, der Mann wird nicht zufällig als einer der besten Vocalisten der Welt gehandelt. So gelangen die alten und neuen Klassiker live zurück ins Leben, Werke wie “Roll Over Beethoven” und “Don´t Bring Me Down” und “Telephone Line” und “Sweet Talking Woman” …

Ende 2018 waren ELO and Phil Bates erstmals in der Christuskirche Bochum, in deren phänomenaler Akustik die opulenten Sounds noch einmal eine ganz andere Wirkung gewonnen haben. Klar, dass sie zurückkehren …

Text: Andreas Posmyk

 

E.L.O. feat. Phil Bates

The Music of Electric Light Orchestra 2022

Einlass 19 Uhr | VVK 27 € zzgl. Gebühren | Tickets direkt hier bei uns und in allen besseren VVK-Stellen bundesweit